Hitzetelefon des Landkreises Gifhorn


Das Hitzetelefon versorgt teilnehmende Seniorinnen und Senioren kostenfrei mit Informationen über bevorstehende Hitzewellen im Landkreis Gifhorn. Zusätzlich bietet es Verhaltenstipps, wie sie sich sowohl zu Hause als auch unterwegs effektiv schützen können.

 

Eine individuelle Gesundheitsberatung wird nicht angeboten.

 

Um das Hitzetelefon nutzen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich.

 

So funktioniert das Hitzetelefon:

 

 Wer wird telefonisch kontaktiert?

  • Alle Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren im Landkreis Gifhorn, die sich im Vorfeld bei diesem kostenlosen Service angemeldet haben.

 

Wann und wie wird angerufen?

  • Das Hitzetelefon im Landkreis Gifhorn ist vom 1. Juni bis 31. August eines Jahres in der Zeit von Montag bis Freitag aktiv, sobald der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Hitzewarnung herausgibt.

 

  • Im Falle einer Hitzewarnung werden wir Sie anrufen. Falls wir Sie beim ersten Anruf nicht erreichen, unternehmen wir maximal einen zweiten Anrufversuch an diesem Tag.

 

  • Der Deutsche Wetterdienst unterscheidet zwischen zwei Warnstufen. Das Hitzetelefon wird ab Warnstufe eins aktiv. Diese tritt ein, wenn die gefühlte Temperatur am frühen Nachmittag bei etwa 32 °C oder darüber liegt und dieser Wert voraussichtlich an mindestens zwei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird.

 

  • Bei Erreichen einer gefühlten Temperatur von 38 °C am frühen Nachmittag wird die Warnstufe zwei ausgelöst und von einer extremen Wärmebelastung gesprochen.

 

Wie kann ich mich für den kostenfreien Service anmelden?

  • Sie können sich telefonisch von Montag – Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr unter der Rufnummer 05371 82-8840 oder per E-Mail hitzetelefon@gifhorn.de anmelden, sowie das untenstehende Kontaktformular des Serviceportals nutzen

 

  • Nach Eingang Ihrer Anmeldung werden wir uns für eine Erstberatung mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

  • Die Anmeldung ist wirksam, bis Sie die Registrierung widerrufen.

 

Hitzetelefon im Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Gifhorn

 

Erreichbarkeit:  telefonisch von Montag bis Freitag von 09:00 – 12:00 Uhr

 

Telefon: 05371 82-8840

 

E-Mail: hitzetelefon@gifhorn.de

Kontaktpersonen


  • Sachbearbeiterin Frau Ipkendanz
  • Sachbearbeiterin Frau Panzilius